Zum Hauptinhalt springen

Top-Scorer Pauly kommt nach Ahlen

  
Mit Shawn Pauly haben die Ahlener Handballer einen der Toptorschützen der Liga verpflichtet. (Foto: HLZ Ahlener SG)

Der heimische Drittligist HLZ Ahlener SG vermeldet den nächsten Transfercoup. Mit Shawn Pauly sichern sich die Drittliga-Handballer eines der begehrtesten Linkshänder-Talente. Der 22-jährige Rückraumrechte war mit 81 Toren in der vergangenen Saison der beste Torschütze des Ligarivalen TSG Altenhagen-Heepen (Bielefeld) und zweitbester Rückraumrechter überhaupt. Mit seinem Wurfvermögen und Spielverständnis sorgte er für viel Druck aus dem Rückraum und brachte manch ein Team zum Verzweifeln.

Pauly stammt aus dem Rheinland und wurde in der Jugend unter anderem in der Kaderschmiede des VfL Gummersbach ausgebildet, wo er auch seine ersten Drittliga-Einsätze absolvierte. Im Anschluss wechselte er zum TBV Lemgo, bevor er sich in der vergangenen Saison den Bielefelder Handballern anschloss und direkt zu einem der torgefährlichsten Spieler der Liga wurde.

„Wir hatten Shawn schon lange auf unserer Liste. Er ist einer der talentiertesten Spieler der Liga und passt perfekt in unsere junge Mannschaft,“ freut sich Team-Manager Jan Anton auf den Neuzugang.

Shawn Pauly übernimmt im HLZ Ahlener SG den Part im rechten Rückraum, auf der die Münsterländer in der abgelaufenen Saison mit der langwierigen Verletzung von Matthias Schwalbe und dem studienbedingten Saisonaus von Alexander Jungeilges zu kämpfen hatten. „Pauly und Schwalbe ergänzen sich dabei in ihren Fähigkeiten gut“, sagt Trainer Frederik Neuhaus. „Wie auf der linken Seite mit Spiekermann und Spannekrebs, können wir nun auch im rechten Rückraum variabel agieren und sind schwer auszurechnen. Das eröffnet uns ganz neue Optionen im Spiel.“

Der sympathische 190 Zentimeter große Linkshänder zeigte in der abgelaufenen Spielzeit seine Qualitäten aus der Distanz aber auch im Eins-gegen-Eins. „Er ist schwer auszurechnen, technisch sehr gut ausgebildet und versprüht viel Zug zum Tor,“ freut sich Neuhaus auf den Youngster, der im Ahlener Ensemble fast genau dem Durchschnittsalter entspricht.

Pauly absolviert derzeit seine Ausbildung zum Orthopädie-Schuhtechniker und sieht in Ahlen optimale Bedingungen Sport und Ausbildung unter einen Hut zu bekommen. „Ich freue mich sehr zukünftig in Ahlen zu spielen. Die junge Mannschaft, das Konzept und die professionellen Rahmenbedingungen haben mich überzeugt,“ blickt Pauly erwartungsvoll auf die neue Spielzeit in Ahlen.

Shawn Pauly hat beim HLZ Ahlener SG für zwei Jahre – bis 2024 – unterschrieben.