Zum Hauptinhalt springen

Jugend-News

Alles rund um die HLZ-Jugend

mJB1 mit Kantersieg im Münsterlandderby

  

Mit einem deutlichen 40:25 Heimerfolg im Münsterlandderby gegen die SC Westfalia Kinderhaus sicherte sich die männliche B1-Jugend des HLZ Ahlen zwei wichtige Punkte im Nachholspiel der Oberliga Westfalen.

Eine sehr engagierte und aufmerksame Deckungsarbeit insbesondere in der Anfangsphase legte den Grundstein zum Erfolg. Bereits nach dreizehn Minuten war die Karnevallsmesse für die Gäste aus Münster so gut wie gelaufen. Über 7:1 setzten sich die HLZ-Jungs auf 15:5 ab und hielten diesen Vorsprung bis zur Pause (22:12). In Durchgang zwei zeigte sich über weite Strecken das gleiche Bild: Ahlen stellte ihre Gäste mit variablem Angriffsspiel vor große Herausforderungen und stand in der Abwehr sehr stabil. Entsprechend wuchs der Vorsprung kontinuierlich an, bis Jan Holtmann in der 49. Minute zum 40:25 Endstand einnetzte. „Neben der konzentrierten Abwehrleistung hat mir heute insbesondere das variable Angriffsverhalten sehr gut gefallen, bei dem wir uns in den letzten Spielen etwas schwer getan haben,“ zeigte sich Trainer Frederik Neuhaus erfreut über die Vorstellung seiner Jungs. Tatsächlich zeigte die Torschützenliste eine sehr ausgeglichene Verteilung bei dem sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Führte erfolgreich Regie und traf zum 40:25 Endstand im Münsterlandderby: Jan Holtmann (Foto: Gummich)