Zum Hauptinhalt springen

Alles rund um die HLZ-Jugend

E-Jugend ungeschlagener Kreismeister

  
Die erfolgreichen Kreismeister aus dem Handballkreis Hellweg: die E-Jugend des HLZ Ahlener SG. (Foto: HLZ Ahlener SG)

Am Sonntagmittag hat die männliche E-Jugend des HLZ Ahlener SG ihr letztes Meisterschaftsspiel in der heimischen Friedrich-Ebert-Halle bestritten. Gegen den RSV Altenbögge-Bönen setzte sich das Team des Trainerduos Dirk Lendzwald und Bobo Szklarski knapp mit 16:15 durch.

Bereits zwei Wochen zuvor konnte sich das Team mit einem 21:18-Sieg beim ärgsten Verfolger, dem SUS Oberaden, die Kreismeisterschaft vorzeitig sichern. In der gesamten Meisterschaftsrunde und auch in der Qualifikation gaben die Jungs des HLZ Ahlener SG nicht einen Punkt ab - mit 16:0 Punkten sind sie somit souveräner Kreismeister.

Dieser Erfolg wurde nach dem Spiel gegen Altenbögge-Bönen ausgiebig mit Pizza und Limo gefeiert. Ein „Freundschaftsspiel“ Kinder gegen Eltern rundete den gelungenen Sonntag ab.

Die erfolgreichen Spieler der männlichen E-Jugend des HLZ Ahlen:
Obere Reihe v.l.n.r. Ben Berges, Leandro Harmuth, Valentin Schlächter, Maximilian Rump, Malte Voss, Linus Pläster
Untere Reihe v.l.n.r..: Jonah Gören, Ben Menzel, Nick Richter, Tom Grabowski, Max Bergmeier, Benji Kleinickel