Zum Hauptinhalt springen

Alle HLZ-News im Überblick

wJB: Sauerland Cup

  

Unsere weibliche B-Jugend nahm am ersten Januarwochenende am Sauerland Cup des Jahrgangs 1999/2000 teil. 27 Minuten betrag die Spielzeit in den vier Gruppen. Den HLZ-Mädels standen in der Gruppenphase Gegner aus Henstedt, Hannover, Solingen und Haaner gegenüber.  

Direkt im ersten Spiel konnte der spätere Turniersieger mit 10:12 bezwungen werden. Ausschlaggebend hierfür war eine starke Leistung in der Abwehr und ein konzentriertes Spiel im Angriff. Die folgenden Spiele konnte das Team um Trainerin Martina Michalczik alle deutlich gewinnen:

 

HLZ Ahlen - Haaner TV 22:12

HLZ Ahlen - HSG Hannover Bedenstedt 21:14

HLZ Ahlen - HSG Solingen 22: 13

Als ungeschlagener Tabellenführer der Gruppenphase bestritt das HLZ Ahlen das erste Spiel der Zwischenrunde gegen VfL Bad Schwartau. In dieser sehr umkämpften Partie konnte nur ein 8:8 Unentschieden erspielt werden, da viele vergebene Chancen im Angriff das Ziel des Sieges verhinderten. 

Im nun schon sechsten Spiel in den letzten 20 Stunden ließen die Kräfte der Mädels deutlich nach. Die fehlenden Auswechselspieler machten sich bemerkbar, sodass viele Bälle im Angriff unkonzentriert verloren gingen. Leider ging die Partei trotz einer zwischenzeitlichen Aufholjagt (17:18) am Ende mit 17:21 verloren.

"Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, da trotz der niedrigen Spielerbesetzungen eine kämpferische Leistung gezeigt wurde. Wir haben ein konzentriertes Spiel im Angriff gezeigt und konnten durch eine konsequente, ballorientierte Abwehr Bälle abfangen und so zu einfachen Toren kommen.", zeigte sich Trainerin Martina Michalczik sichtlich begeistert.