Zum Hauptinhalt springen

Alle News im Überblick

mJB1: Deutlicher Sieg gegen Tabellenvorletzten

  

Einen eindeutigen Start-Ziel-Sieg fuhr die männliche B1-Jugend des HLZ Ahlen am vergangenen Samstag in der Friedrich-Ebert-Halle gegen den 1. HC Ibbenbüren ein. Bereits nach acht Minuten führte der Ahlener Nachwuchs mit 8:3 und baute in der Folge seinen Vorsprung weiter aus. Die Seiten wurden beim Spielstand von 18:10 gewechselt. 

Im zweiten Durchgang zeigten die HLZ-Spieler weiterhin, dass sie ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Sie dominierten zu jederzeit das Spielgeschehen und schalteten zwischenzeitlich zwei Gänge zurück, was sich in einer abnehmenden Chancenverwertung niederschlug. Dennoch konnten sich alle HLZ-Spieler mit wenigstens zwei Toren in die Torschützenliste eintragen, was am Ende zu einem Endstand von 34:20 führte. 

In der kommenden Woche steht das Auswärtsspiel in Sassenberg/Greffen an. Zwar konnte man das Hinspiel gegen die Viertplatzierten vor drei Monaten deutlich für sich entscheiden, dennoch bewiesen die Sassenberger im Verlaufe der Saison immer wieder warum sie zu den Top-Vier-Teams der Liga gehören. Unter Anderem erkämpften sie sich je einen Punkt gegen die Spitzenmannschaften aus Emsdetten und Soest. 

Alex Thiel (Foto: Toppmöller)