Zum Hauptinhalt springen

Alle News im Überblick

mJA1: Deutlicher Sieg gegen TV Emsdetten

  

Am letzten Spieltag des Jahres überzeugte das Team von Trainer Jens Gawer mit einer über weite Strecken guten Abwehr und gewann am Ende verdient mit 17:28. Anfangs fanden die Ahlener aber wie so oft schlecht ins Spiel und taten sich gegen die grossgewachsenen Gastgeber schwer. Ein 2:0 Rückstand und kein Tor in den ersten 5 Minuten war die Folge. Dann aber "erwachte die Macht" und Ahlen legte los wie die Feuerwehr. Mit mehreren schnellen Angriffen zumeist über die Außenspieler drehten die Gäste das Spiel und gingen nach 5:5 Zwischenstand mit 8:16 in die Pause. Nach der Pause verlor Ahlen den Faden und lies die Gastgeber wieder herankommen (11:16). Zum Glück war diese Schwächephase nur ein kurzer Bestandteil des Spiels und Ahlen fand wieder zu alter Stärke zurück. Das Endergebnis lautete deutlich 17:28.

Nun geht es in die verdiente Pause. Am 09.01.2016 treffen die Ahlener auf HTV Sundwig-Westig.

Wir wünschen alle Spielern, Trainern, Eltern und Fans ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2016!