Zum Hauptinhalt springen

Alle HLZ-News im Überblick

Julian Damm geht in die Verlängerung

  
Auch Julian Damm hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2024 in Ahlen verlängert. (Foto: Toppmöller)

Die Verantwortlichen des Handball-Drittligisten Ahlener SG vermelden die nächste Personalie. Nach Torhüter Sven Kroker hat nun auch Kreisläufer Julian Damm seine Verpflichtung in Ahlen vorzeitig verlängert. Der 21-jährige Wirtschaftsstudent, der 2021 vom Zweitligisten TV Emsdetten nach Ahlen kam, hat seinen bis 2023 laufenden Vertrag bereits jetzt bis 2024 verlängert.

„Es macht mit dieser Mannschaft einfach richtig Lust Handball zu spielen, daher musste ich gar nicht lange überlegen, ob ich mich längerfristig an Ahlen binde oder nicht“, begründet Julian Damm seine Entscheidung.

Zusammen mit dem 204 Zentimeter langen Ferdi Hümmecke sorgt Damm bei den Ahlenern für mächtig Wirbel am Kreis. „Mit Ferdi und Julian haben wir das perfekte Duo für den Kreis. Ferdi für die Anspiele oben und Julian für die tieferen Anspiele und die Wendigkeit, so sind wir für alle Eventualitäten gerüstet“, fasst Teammanager Jan Anton die Kreisläuferposition im HLZ Ahlener SG zusammen.