Skip to main content

wJA: Erfolgreicher Jahresabschluss gegen BVB

Die weibliche A-Jugend schloss ihr Jahr erfolgreich ab. Mit einem Sieg gegen BV Borussia Dortmund (30:28) ist die Mannschaft von Trainerin Martina Michalczik nach der Vorrunde Gruppensieger.

Der Sieg jedoch, war keine Glanzleistung. Die Ahlener machten sich das Leben selbst schwer und liefen in der 16. Minute einem 5-Tore Rückstand hinterher (6:11). „Meine Mädels standen in der Abwehr nicht gut und trauten sich im Angriff zu wenig zu“ so

Michalczik, die auf die Situation reagierte und die Abwehr umstellte. Die Mannschaft schaffte es zur Halbzeit auf Unentschieden auszugleichen (17:17). Die zweite Halbzeit konnten die A-Jugendlichen besser gestalten, die Lücken im Angriff wurden ausgenutzt, die Kooperation, besonders zwischen Rückraum und Kreis, funktionierte immer besser. „Ärgerlich waren die 14 Lattentreffer, die wir hatten, weshalb es nur ein knapper Sieg war“.