Skip to main content

wJC2: mit Sieg gegen Lünen

Die weibliche C2 startete am Sonntag gegen Lünen in die Pokalrunde.

Die junge Truppe gespickt mit einigen D-Jugendlichen, begann nervös und lag zu Beginn mit 1:3 und 2:4 zurück. Nachdem sich die Mädchen an die etwas härtere Gangart der C-Jugend gewöhnt hatten, konnten sie häufiger den Weg zum Tor auch mit einem Torerfolg krönen.

Zur Halbzeit führte man knapp mit 10:9. In der Halbzeit wurde nochmal angesprochen, den Gegner in der Abwehr früher unter Druck zu setzen und im Angriff mit noch mehr Bewegung zu spielen. Nach der Halbzeitpause ging es hin und her. Keins der Teams konnte sich absetzen. So hieß es über die Stationen 11:11; 13:13 bis zum  15:15 in der 34. Minute noch immer unentschieden. Eine 2min Zeitstrafe auf Seiten des Lüner SV konnte man für eine 2 Tore Führung nutzen. Lünen gab allerdings nicht auf und kam wieder auf ein Tor heran. Beim Stand von 20:18 konnte Tara-Mia Kentzler in der 46. Minute einen 7m parieren und so ihre Mannschaft auf der Siegerstraße halten.

Zwei weitere Tore durch die gut aufgelegten Fynia Beutel und Leni Ringelkamp besiegelten den 22:18 Erfolg im ersten Pokalrunden-Spiel.

Zurück