Skip to main content

wJB1: Souveräner Heimsieg im vierten Vorrundenspiel

Am vergangen Sonntag empfing die wJB1 des HLZ die Gäste vom SC DJK Everswinkel. Ein in der ersten Halbzeit sehr umkämpftes Spiel, welches in der zweiten Halbzeit stark von den HLZ Mädels dominiert wurde, endete zuletzt 26:13 (10:8). Damit sind zwei wichtige Punkte in der Oberliga Vorrunde geholt.

Von Beginn an setzten die Ahlenerinnen gute Akzente sowohl in der Abwehr als auch im Angriff, sodass sich schnell eine 2 Tore Führung das HLZ abzeichnete. Leichte Unkonzentriertheiten im Abschluss verhinderten allerdings eine frühzeitige Führung. Den zwischenzeitliche Spielstand von 9:5  wusste Everswinkel bis zur Halbzeit wieder auf 10:8 zu egalisieren.

In der zweiten Halbzeit traten die HLZ Mädels dann noch souveräner auf als zuvor und konnten sich durch einen 6-Tore Lauf bis zur 33ten Spielminute auf 16:8 absetzen. In den folgenden Minuten konnte Everswinkel nochmals auf 6 Tore verkürzen, bevor die HLZ Mädels endgültig das Spiel für sich entscheiden konnten.

Nach nur vier Spielen geht es nun für die Mannschaft in eine fast 4 wöchige Spielpause, ehe man dann mit dem Nachholspiel gegen den Tabellenführer vom BVB Dortmund in die zweite Hälfte der Oberliga Vorrunde startet.

Singhof, Wilke, Arenbeck, Borgolte, Kendermann, Lütkenhaus, Kensbrock, Filthaut, Engbert,Sopp, Mekic, Fell, Nünnig und Wieland

Zurück