Skip to main content

wJB1: Erster Sieg im ersten Qualifikationsspiel

Die weibliche B1 des HLZ Ahlen gewann am Sonntagnachmittag ihr erstes Qualifikationsspiel auf Kreisebene in Lünen mit 15:21 (12:12).

Nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitung startete die wJB1 dieses Wochenende in die Qualifikationsspiele für die Oberliga-Vorrunde. Mit neu zusammengesetztem Kader musste man als Erstes beim Lüner SV antreten, welcher in der vergangenen C-Jugend Saison mit um die Westfalenmeisterschaft gespielt hatte.

Der Beginn des Spiels war auf beiden Seiten sehr holprig und keines der beiden Teams konnte sich bis zu einem Stand von 6:6 absetzten. Eine kurze Schwächephase im Angriff der HLZ Mädels konnte Lünen dann jedoch gekonnt nutzen, um zwischenzeitlich auf zwei Tore wegzuziehen. Bis zur Pause kamen die Ahlener jedoch wieder heran und glichen kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 12:12 aus. „Man hat gemerkt, dass die Mädels über weite Strecken der ersten Hälfte sehr nervös waren und so haben wir manche Bälle leichtfertig vergeben.“ tadelte das Trainergespann zur Halbzeit an. Diese Fehler galt es nun in der 2 Hälfte abzustellen.

Solide Abwehrleistung mit lediglich 3 Gegentreffern in Durchgang 2 sichert den Sieg

In der zweiten Halbzeit der Partie schlug dann jedoch die Stunde der Ahlener Abwehrreihen. Über eine kompakte, aber dennoch aktive Defensive konnten die Mädels über die gesamte Hälfte Druck auf das Angriffsspiel der Lünener ausüben und nach langen Ballwechseln zu Fehlern zwingen. Über ein temporeiches Gegenstoßspiel konnten so insbesondere zu Beginn der Halbzeit schnelle Tore erzielt und ein kleiner Vorsprung herausgespielt werden.

Zu der starken Abwehrleistung kam dann insbesondere zum Ende des Spiels ein ebenso starker Rückhalt im Ahlener Tor hinzu, was dazu führte, dass man das 15. und damit letzte Tor der Gegner bereits in der 38 Minute kassierte und somit die letzten 12 Spielminuten eine weiße Weste behielt. Über schöne Angriffslösungen konnte damit die Basis für den späteren 15:21 Auftaktsieg gelegt werden.

Als nächsten Gegner empfängt die wB1 am Samstag um 17:00 den Königsborner SV in eigener Halle. Hier sollen dann weitere Punkte folgen.  

 

HLZ-Tore: Treue 8, Sopp 4, Lütkenhaus 3, Mekic 2, Arenbeck 1, Kensbock 1, Engbert 1, Fell 1

Zurück