Skip to main content

Vorletztes Auswärtsspiel führt in Richtung Harz

Für die Ahlener SG steht am Wochenende das letzte Sonntagsspiel dieser Saison auf dem Plan – es geht an den Harzrand zum Northeimer Handballclub zwischen Göttingen und Osterode. Um 17 Uhr ist Anpfiff in der Schuhwallsporthalle.

Northeim belegt in seinem einem ersten Jahr in der Dritten Handballliga West aktuell den sechsten Tabellenplatz und hat am vergangenen Wochenende in Menden ein 29:29 geholt, davor gegen Leichlingen mit 37:30 allerdings deutlich gewonnen.

Bei der Ahlener SG stehen die Zeichen am viertletzten Spieltag auf „Vorbereitung“. ASG-Trainer Sascha Bertow ist durch den frühzeitigen Klassenerhalt in der komfortablen Situation mit seinem Kader schon neue Dinge für die kommende Saison auszuprobieren. Dabei steht ihm, abgesehen von den Langzeitverletzten, der komplette Kader zur Verfügung.  

Zurück
Youngster Torben Voigt vertritt die beiden verletzten etatmäßigen ASG-Kreisläufer souverän. (Foto: Toppmöller)