Skip to main content

mJB1 mit deutlichem Pflichtsieg gegen Tabellenschlusslicht

Der Tabellenzweite aus Ahlen empfing am Sonntagnachmittag das punktlose Schlusslicht der DJK Oespel-Kley aus Dortmund. Die Vorzeichen waren klar und die HLZ-Jungs besserten mit dem zu keiner Zeit gefährdeten 39:15 Heimerfolg ihr Punkt- und Torkonto deutlich auf. 

Das Spielgeschehen ist schnell erzählt. Ahlen, in allen Belangen deutlich überlegen, setzte sich von Minute eins Tor um Tor ab, ging in der 7. Minute das erste Mal mit 5, in der 13. Minute bereits mit 10 Toren in Führung. Zur Halbzeit war dann beim Stand von 20:5 der erste 15-Tore-Vorsprung erreicht.

Auch im zweiten Durchgang erzielten die Ahlener noch einmal 19 Tore und gewannen so verdient mit 39:15. Damit festigen die HLZ Jungs den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga Westfalen und fahren am kommenden Wochenende zur TSV Hahlen, die derzeit auf Rang 8 der Tabelle rangieren.

Zurück
Führte über weite Strecken der Partie Regie auf Rückraum Mitte und glänzte nicht nur im Zusammenspiel mit Kreisläufer Felix Brutzki: Jan Holtmann