Skip to main content

mJB1 gewinnt stark besetztes Vorbereitungsturnier

Ein starkes Turnier zeigte die männliche B1-Jugend des HLZ Ahlen am Sonntag in der heimischen HLZ Halle. Beim hochklassig besetzten Vorbereitungsturnier gewannen die Ahlener alle drei Spiele, zeigten gute Leistungen im Angriff wie in der Abwehr und belegten am Ende verdient Platz 1 in der Gesamtwertung.

Ein starkes Teilnehmerfeld fand sich am Sonntagvormittag in der HLZ Halle in Ahlen ein. Neben dem Gastgeber standen mit den B-Jugend Teams der Zweitligisten TUSEM Essen und VfL Eintracht Hagen (kurzfristig für die HSG Wetzlar eingesprungen) zwei Nachwuchsteams der 2. Bundesliga auf der Platte. Komplettiert wurde das Turnierfeld durch die Westfalenauswahl des Jahrgangs 2003.  

Bereits im ersten Spiel gegen die Westfalenauswahl wussten die Hausherren ihr Können auf die Platte zu bringen und den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzten. Über 5:2 und 8:4 setzte man sich bis zur Pause auf 12:7 ab und wusste dieses Ergebniss in den zweiten 17. Minuten auf einen zwischenzeitlichen 10 Tore-Vorsprung (19:9, 21:11) auszubauen. Am Ende lautete das Ergebnis 23:15.

Im zweiten Spiel gegen Essen stand ein körperlich wie spielerisch starker Gegner auf der gegenüberliegenden Seite. Den HLZ-Jungs gelang es jedoch die wurfgewaltigen Rückraumspieler weitestgehend aus dem Spiel zu nehmen und sich von einem 12:10 Halbzeitstand über ein zwischenzeitliches 19:12 einen klaren 23:19-Sieg zu erspielen.

Das letzte Turnierspiel des Tages bestritten dann die Teams aus Ahlen und Hagen. Hier gelang den Ahlenern im ersten Durchgang nahezu alles. In der Abwehr kompakt, beweglich und aggressiv, schnell im Umschaltspiel und durchschlagskräftig im Angriff – so dass beim 16:6 Pausenstand das Spiel schon so gut wie gelaufen war. Am Ende stand ein zu keiner Zeit gefährdeter 23:18 Erfolg der in der Endabrechnung den ersten Platz für das Team aus Ahlen sicherte.

"Die Jungs haben in den vergangenen Wochen sehr gut trainiert und sich heute für ihren Einsatz belohnt. Auf der gezeigten Leistung können wir in den kommenden Wochen weiter aufbauen", zeigte sich Trainer Frederik Neuhaus zufrieden mit dem Abschneiden seiner Mannschaft. 

Vor den anstehenden Sommerferien und einer dreiwöchigen Trainingspause widmen sich die Jungs am kommenden Wochenende noch den Vorzügen des Beachhandballs, bevor es dann Anfang August wieder mit der Vorbereitung auf die Oberliga-Saison 18/19 losgeht.

Die weiteren Ergebnisse:
HLZ Ahlen – Westfalenauswahl 23:15 (12:7)
VfL Eintracht Hagen – TUSEM Essen 19:22 (10:11)
Westfalenauswahl – TUSEM Essen 16:16 (9:10)
TUSEM Essen – Ahlen 19:23 (10:12)
Westfalenauswahl – VfL Eintracht Hagen 16:17 (12:7)
HLZ Ahlen – VfL Eintracht Hagen 23:18 (16:6)

1. HLZ Ahlen 6:0
2. VfL Eintracht Hagen 4:2
3. TUSEM Essen 3:3
4. Westfalenauswahl 1:5

Zurück
Die B-Jugend Teams von TUSEM Essen, VfL Eintracht Hagen, HLZ Ahlen und der Westfalenauswahl beim Vorbereitungsturnier 2018 in Ahlen.