Skip to main content

Kino-Dreharbeiten im HLZ Ahlener SG

Am Donnerstag, 13. September 2018, wird die Sporthalle des Handball-Leistungs-Zentrums Ahlen zum Drehort für das inklusive Kinofilmprojekt „Stadt der Hoffnung/City of Hope“, das derzeit unter anderem in Ahlen entsteht und später im Kino zu sehen ist. 

In der Sporthalle wird mit Beteiligung von zwei Mannschaften aus dem HLZ Ahlen ein Handballspiel gedreht. Für die Dreharbeiten suchen die Produktionsfirma und das HLZ Ahlener SG noch Statisten, die während des Drehs das begeisterte Handballpublikum darstellen. Die Dreharbeiten dauern etwa eineinhalb Stunden und beginnen gegen 18 Uhr am Donnerstag. Angesprochen sind Erwachsene und Kinder, Treffpunkt ist um 17:45 Uhr vor der HLZ Halle auf dem großen Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Halle.

Zurück