Skip to main content

Heimspiel der ASG live im Netz zu sehen

Diesen Freitag präsentieren sich die Drittliga-Handballer der Ahlener SG erstmals den heimischen Fans. Um 20 Uhr beginnt in der Friedrich-Ebert-Halle das Spiel gegen den Zweitliga-Absteiger VfL Eintracht Hagen.

In Zusammenarbeit mit der Gothaer Versicherung und Sportdeutschland.TV zeigt die Ahlener SG die Partie live im Internet. „Nicht nur die Fans der Ahlener SG, sondern auch des VfL Eintracht Hagen und sogar Handballfans weltweit haben die Chance das Spiel live im heimischen Wohnzimmer und unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet zu sehen“, so ASG-Sprecher Sven Sandbothe. Der Livestream beginnt um 19:45 Uhr und ist zu finden auf der Homepage der Ahlener SG – hlz-ahlen.de – und auch direkt auf handball-deutschland.tv. Kommentiert wird das Spiel vom ehemaligen ASG-Spieler und Trainer Werner Güsgen und von Sven Sandbothe. 

Zurück
Philipp Lemke und die Ahlener SG sind am Freitag nicht nur in der Halle, sondern auch im Internet zu sehen. (Foto: Toppmöller)