Zum Hauptinhalt springen

Alle HLZ-News im Überblick

Sven Kroker verlängert vorzeitig bis 2024

  
In dieser Pose werden die Fans der HLZ Ahlener SG Sven Kroker auch in den kommenden beiden Jahren erleben. (Foto: Toppmöller)

Beim Handball-Drittligisten HLZ Ahlener SG laufen aktuell die Vertragsverhandlungen für die kommende Saison. Die heimischen Handballer teilen jetzt mit, dass Torwart Sven Kroker seinen noch laufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert hat.

„Sven bleibt damit bis mindestens 2024 unsere Nummer eins im Tor“, freut sich Teammanager Jan Anton über diese vorzeitige Zusage des Keepers. „Beide Torhüter, Sven Kroker und Maurice Behrens, sind leidenschaftliche Handballer und geben nicht nur im Spiel alles, sondern werden von unserem Torwarttrainer Fabian Rütten auch unter der Woche bis an ihre Grenzen gebracht und das machen sie großartig“, beurteilt Anton die Leistung.

Der gelernte Werkstoffprüfer kam 2016 von der SG Menden an die Werse und fühlt sich seither in Ahlen heimisch: „Die Kulisse der Friedrich-Ebert-Halle gibt es in der Liga nur einmal und es macht einfach tierisch Spaß von den heimischen Fans angefeuert zu werden“, so Kroker, der sich auf die kommenden zwei Jahre mit den HLZ Ahlener SG-Fans freut.